966686

Apple beteiligt sich an HTML-Arbeitsgruppe

22.03.2007 | 07:36 Uhr |

Das World Wide Web Consortium (W3C) möchte in einer HTML Working Group die Zukunft der Hypertext-Programmiersprache bestimmen.

W3C setzt sich unter dem Vorsitz des WWW-Gründers Tim Berners-Lee für eine Standardisierung der Web-Technologien ein [ Wikipedia-Artikel ]. Insbesondere möchte das W3C die Entwicklung des XML-basierten XHTML wieder vorantreiben. Apple ist der Arbeitsgruppe bereits beigetreten , Repräsentanten des Unternehmens sind Entwickler des Safari-Renderers WebKit. Cupertino lädt andere Web-Entwickler ein, sich ebenfalls für eine Mitgliedschaft zu bewerben; möglich ist das sowohl für Mitarbeiter eines W3C-Unternehmens sowie für unabhängige Interessierte .

Info: HTML Working Group

0 Kommentare zu diesem Artikel
966686