2004533

Apple bleibt wertvollste Marke der Welt

10.10.2014 | 08:47 Uhr |

Interbrand hat die Liste der 100 weltweit wertvollsten Marken für 2014 vorgestellt. Auch in diesem Jahr ganz vorne: Apple.

Die Beratungsgesellschaft Interbrand hat ihr Ranking mit der Top 100 der wertvollsten Marken der Welt für das Jahr 2014 aktualisiert. Und auch in diesem Jahr belegt Apple den ersten Platz. Laut der Berechnung von Interbrand hat sich der Wert der Marke Apple im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent auf 118,8 Milliarden US-Dollar erhöht. Auf dem zweiten Platz landet ebenfalls erneut Google. Der Markenwert hier hat sich um 15 Prozent auf knapp 108 Milliarden US-Dollar erhöht.

Eine andere Betrachtung der Zahlen: Wäre Apple ein Staat, dann würde es im Ranking der Länder nach Bruttoinlandsprodukt noch vor Ländern wie Marokko, Slowakei, Ecuador und Oman auf Platz 61 landen.

Allein in der Top 20 findet sich bereits viele große Namen der IT-Branche. Darunter IBM (Platz 4, -8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, Wert: 72 Mrd. US-Dollar), Microsoft (Platz 5, +3%, 61 Mrd. US-Dollar), Samsung (Platz 7, +15%, 45 Mrd. USD) und Intel (Platz 12, -8%, 34 Mrd. US-Dollar).

Einen großen Sprung nach vorne machte Facebook. Die Marke steigerte ihren Wert im Vergleich zum Vorjahr um 86 Prozent auf 14,4 Milliarden US-Dollar, wodurch Facebook sich im Ranking von Platz 52 auf Platz 29 verbessert. Amazon konnte seinen Wert im gleichen Zeitraum um 25 Prozent auf knapp 30 Milliarden US-Dollar steigern und verbessert sich so von Platz 19 auf Platz 15.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2004533