915550

Apple bringt Mac-OS X 10.2.8

06.10.2003 | 13:44 Uhr |

Apple hat in der Nacht zum Freitag das Betriebssystemupdate auf Mac-OS X 10.2.8 erneut veröffentlicht, nachdem der ursprüngliche Updater fehlerhaft gewesen ist.

Der Hersteller verspricht, in der aktuellen Fassung das Ethernet-Problem, das bei manchen Power Macs G4 aufgetreten ist, behoben zu haben. Darüber hinaus will Apple ein Problem mit dem der Anzeige des Batteriezustands in der Menüleiste bei Mobilrechnern geklärt haben. Das am 22. September erstmals veröffentlichte Update hatte an sich Verbesserungen bei USB 2.0, externen Firewire-Speichern und Safari bringen sollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
915550