925242

Apple bringt Production Suite

10.08.2004 | 14:59 Uhr |

Die Fachmesse Siggraph in Los Angeles hat Apple dazu genutzt, die Production Suite vorzustellen.

In ein Softwarepaket zusammengefasst hat der Mac-Hersteller dabei die auch einzeln erhältlichen Programme Final Cut Pro HD, DVD Studio Pro 3 und die neue Grafikanimationssoftware Motion. Zur Production Suite gehören weiter die Audiosoftware Soundtrack, Livetype 1.2 für auflösungsunabhängige Betitelung von Videos und Compressor 1.2 für die Kodierung in HD- und MPEG-2-Formate. Die Production Suite kostet 1.350 Euro, einzeln würden die Programme 1.777 Euro kosten. Motion ist seit heute als Stand-Alone-Software für 279 Euro erhältlich. Registrierte Anwender von Final Cut Pro können für 729 Euro auf die Production Suite upgraden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
925242