954205

Apple bringt Xsan 1.4

18.08.2006 | 12:37 Uhr |

Das gestern veröffentlichte Update auf Xsan 1.4 erhöht laut Apple die Zuverlässigkeit des Filesystems für das Storage Area Network.

Zusammen mit dem Xsan Filesystem 1.4 for Mac OS X v10.4 hat Apple auch Xsan Admin 1.4 und den Xsan Uninstaller 1.4 herausgebracht. Für die Verwendung mit Apples Xserve RAID konzipiert, erlaubt Xsan Anwendern, auf bis zu zwei Petabyte an Speicher gemeinsam zuzugreifen. Dabei speichert Xsan Daten auch über mehrere RAIDs hinweg und verbindet den Anwender mit seinem Speicherpool direkt über Fibre-Channel. Zu den Fixes in Xsan 1,4 gehören laut Apple Verbesserungen bei der Nutzung von File System Access Controls Lists (ACLs) und Logical Unit Numbers (LUNs) die größer als zwei Terabyte sind. Die AFP- und NFS-Performance bei der erneuten Freigabe von Xsan Volumes habe man zudem erhöht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
954205