997196

Apple bringt iPhone Configuration Utility

11.07.2008 | 08:44 Uhr |

Das iPhone 3G ist da, Apple liefert die notwendige Software mit.

Neben dem App Store, iTunes 7.7 und MobileMe gibt es mit dem iPhone Configuration Utility eine weitere Neuerung aus Cupertino. Mit dem Dienstprogramm lassen sich einzelne Netzwerk-Einstellungen wie VPN-Zugangsdaten oder Mail-Accounts auf dem Mac sichern und auf andere iPhones übertragen, was vor allem Unternehmen zugute kommen sollte. Das Ganze funktioniert über XML-Profildateien, die das Programm anhand der Einstellungen eines iPhones erstellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
997196