983969

Apple, das Macbook Air und die Domain-Registrierungen

15.01.2008 | 10:15 Uhr |

Die Apple-Banner "There's something in the air" auf der Macworld Expo haben einige Spekulationen und neue Gerüchte ausgelöst.

Eine der ersten Vermutungen war, dass Apple vielleicht das erwartete neue Ultra-Leicht-Notebook "Macbook Air" nennen könnte. Die Webseite 9to5 listet einige Argumente auf, die für diese These sprechen, andere Webseiten widersprechen. Nun berichtet MacDailyNews , dass Apple sich am 11. Januar die Domain macbookair.org gesichert hätte. Die Domains macbookair.us, macbookair.biz und macbookair.info zeigen als Rechnungsadresse Cupertino an. Fscklog will dagegen herausgefunden haben, dass die letzten drei Adressen als Kontaktperson zumindest kurzfristig den auch für Apple tätigen Anwalt John Donald nennen. Fest steht im Augenblick nur eines: Apple hat die Homepage geändert, der Slogan für die Keynote taucht nun auch dort auf - und die Ankündigung, eine Aufzeichnung der Keynote ab Dienstagnachmittag Ortszeit (Mitternacht MEZ) auszustrahlen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
983969