2009636

Apple einigt sich mit Saphirglas-Hersteller GT Advanced

23.10.2014 | 08:01 Uhr |

Sie können sich sicherlich noch an die Berichte erinnern, in denen es um die Insolvenz von GT Advanced und den darauffolgenden Streit mit Apple ging. Nun hat sich das Unternehmen aus Cupertino scheinbar mit dem Saphirglas-Hersteller einigen können.

In Zukunft werden die beiden Firmen nach eigener Aussage „getrennte Wege gehen“ . Es heißt, dass GT Advanced mehrere Brennöfen verkaufen wird, damit die Schulden bei Apple beglichen werden können.

Diese Information selbst soll von Luc Despins stammen, dem Anwalt von GT Advanced. Er ist es auch, der offiziell bekanntgegeben hat, dass beide Firmen eine einvernehmliche Einigung finden konnten und demnach getrennte Wege gehen.

Eventuell noch bestehende Folgen werden aufgrund dieser neuen Vereinbarung fallengelassen, was bedeutet, dass die beiden Firmen friedlich auseinandergehen wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2009636