997246

Apple entschuldigt sich für verpatzten Mobile-Me-Umstieg

11.07.2008 | 11:38 Uhr |

Apple hat sich im Support-Bereich für die "Unannehmlichkeiten" entschuldigt. Noch immer ist Mobile Me nicht vollständig online.

Der Systemstatus von Mobile Me
Vergrößern Der Systemstatus von Mobile Me

Apple hat eingestanden, dass der Übergang von .Mac zu Mobile Me nicht so läuft wie geplant. Im Supportbereich zu Mobile Me entschuldigt sich das Unternehmen: "Der Übergang zu Mobile Me ist im Gange aber dauert länger als erwartet. Bitte lesen Sie die offiziellen Statusberichten in der rechten Spalte zu der Verfügbarkeit der Mobile-Me-Dienste. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten". Die Meldung wirkt wie mit der heißen Nadel gestrickt, Komma- und Tippfehler haben wir mit zitiert. Im erwähnten Systemstatus zeigt sich, dass Sync und iDisk funktionieren, Mail und die Weboberfläche sind hingegen noch nicht fertig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
997246