2020088

Apple erhält Patent für Saphirglas-Cover

17.11.2014 | 09:24 Uhr |

Lange, nachdem ein Unternehmen ein neues Patent einreicht, wird dieses – wenn überhaupt – auch für die Öffentlichkeit bekannt. Im Fall von Apple ist nun wieder einmal ein Patent aufgetaucht, welches im Mai 2013 eingereicht wurde.

Als Erfinder fungiert scheinbar Kelvin Kwong. Es soll sich um ein Saphirglas-Cover für das iPhone von Apple handeln. Im Original wird es als „keramische Abdeckung für Gehäuse elektronischer Geräte“ beschrieben.

Im Patent selbst geht es allerdings nicht nur um Saphirglas, sondern auch um das Material Zirkonium, welches alternativ verwendet werden könnte. Beide Materialien eignen sich als Display-Oberfläche, da sie unter anderem jeweils durchsichtig sind. Das Cover selbst soll zwischen 0,3 und 0,1 Millimeter dick sein, so die Beschreibung im Patent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2020088