2223146

Apple eröffnet Store direkt vor Samsungs Hauptsitz

22.09.2016 | 16:56 Uhr |

Einen gewissen Sinn für Humor kann man Angela Ahrendts nicht absprechen. Laut Berichten eröffnet der nächste Laden direkt vor Samsungs Hauptsitz.

Vor rund fünf Jahren wollte Microsoft auf den Zug aufspringen und Apples Einzelhandel-Strategie nachmachen : Nicht nur die Läden sahen sehr ähnlich aus, auch wurden sie dazu in den gleichen Locations untergebracht. Seitdem ist nun stiller um Microsoft Stores geworden, hierzulande muss man sich nach wie vor zu einer Elektronik-Kette begeben, will man die Tablets von Microsoft haben. Nun hat sich wohl Apple die Troll-Strategie des einstigen Rivalen abgeschaut und diese gegen Samsung angewendet.

Wie das Wall Street Journal berichtet, will Apple demnächst einen weiteren Laden in Seoul eröffnen. Diese Meldung hätte es kaum in die Zeitungsspalten geschafft, wenn es nicht ein pikantes Detail gäbe. Der neue Store eröffnet just über die Straße, die zum Hauptsitz von Samsung führt. Die neue Adresse ist kein Zufall – die Verantwortlichen von Apple haben sich mögliche Immobilien in der unmittelbaren Nähe zu Samsungs Hauptquartier angeschaut. Bisher hat Apple in Südkorea noch keine eigenen Läden und muss sich auf Vertragspartner vor Ort verlassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2223146