2048547

Apple erhält Patent für Indoor-Navigation

09.02.2015 | 08:45 Uhr |

Wer schon mal in einem riesigen Einkaufscenter gewesen ist und kaum wusste, wo die vielen verschiedenen Geschäfte zu finden sind, der kennt das Gefühl: Totales Chaos und weit und breit keine Karte zu sehen, die die einzelnen Geschäfte im Center auflistet und den Weg weist.

Eine Indoor-Navigation, also die Wegführung innerhalb von Räumen – beispielsweise in Einkaufszentren – ist bereits längere Zeit im Aufbau. Nun hat Apple ein Patent zugesprochen bekommen, welches die Indoor-Navigation erweitern soll.

Anstatt einfach „nur“ den Standort zu bestimmen oder beim Navigieren zu helfen, könnte es dank diesem Patent zudem möglich sein, Nutzern bestimmte Informationen aus der Umgebung anzubieten, ihnen eine Art kalkulierten Zeitplan zu berechnen und sie zu benachrichtigen, wenn sie beispielsweise eine lange Schlange am Flughafen-Terminal erwarten und sie dafür früher losfahren müssen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2048547