2225920

Apple fordert zur Bewerbung bei seiner "Orchard"-Marketingausbildung auf

06.10.2016 | 11:25 Uhr |

Nur Platz für zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer bietet das Orchard-Projekt, das Marketing-Talente in Apple-Manier ausbilden will.

Orchard, zu deutsch Obstgarten oder auch Apple Orchard, also Apfelgarten, nennt der Anbieter des Ausbildungsgangs sein neues Projekt. Darauf weist 9to5mac hin . Apple will im Rahmen des Programms insgesamt vier Kreativdirektoren, vier Werbetexter und zwei Strategieplaner für das neue Programm einstellen und spricht Interessenten über eine eigene Website an , auf welcher die Ziele und Motivation in lockerer Sprache formuliert sind. Hier soll man Teil eines handverlesenen Teams sein mit einem "Überfluss" an Talent unter Gleichgesinnten. Apple sagt offen, dass es nicht immer leicht sein wird, doch man werde zusammen etwas Großartiges gestalten, das am Ende herauskommen soll. Wem das verrückt genug klinge, der ist dort gewissermaßen richtig. Denn: "We like crazy" – ohne Zweifel eine Anspielung auf die frühere "Think different" Marketing-Aktion von Apple "“ Here's to the crazy ones "
Bewerben kann man sich über diesen Link (Jobs at Apple) noch bis zum 4. November dieses Jahres. Danach wird ein spezielles Komitee die Bewerbungen begutachten und eine Auswahl treffen, um im Dezember Einzelinterviews in Cupertino durchzuführen. Das Programm soll von 16. Januar bis zum 25. August 2017 laufen.

Leider sind die Stellenangebote von Apple auf das Silicon Valley als Standort beschränkt. Wer sich nach einer neuen Stelle umschaut und nicht umziehen will, kann sich über die aktuellen Job-Angebot im Bereich Marketing auf unserem Portal informieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2225920