992806

Apple für Design und Qualität ausgezeichnet

19.05.2008 | 13:25 Uhr |

Apple gewinnt weitere Preise für Design und Qualität.

Design-Preise sind für Apple keine Besonderheit, über die eben zugesprochenen "Bleistifte" der D&AD-Awards aber dürften sich der Mac-Hersteller und dessen Chef-Designer ganz besonders freuen - Sir Jonathan Ive war zur Preisverleihung persönlich anwesend. Bei dem britischen Design-Wettbewerb konnte Apple in diesem Jahr zwei der begehrten Siegestrophäen ergattern, zwei Schwarze Bleistifte für das iPhone und den iMac. Schwarze Bleistifte bekommen nur Produkte, bei denen auch die Qualität stimmt - Apple war seit 2003 leer ausgegangen. Immerhin einen Gelben Bleistift zu ergattern schaffte in diesem Jahr der iPod touch. iPod nano und die aktuelle kabellose Alu-Tastatur hingegen wurden lediglich nominiert und deshalb mit einem Weißen Bleistift bedacht. Glaubt man den Angaben von D&AD, so zeichnen für die Entwicklung der Apple-Produkte jeweils die gleichen zwölf Designer verantwortlich, darunter Steve Jobs selbst.

0 Kommentare zu diesem Artikel
992806