943478

Apple gibt Hinweise auf Handypläne

19.10.2005 | 16:25 Uhr |

In einem Interview mit dem US-Wirtschaftsmagazin Fortune kündigt Steve Jobs weitere iTunes-Handys und lässt auf Pläne Apples im Mobilfunkmarkt schließen.

apple logo
Vergrößern apple logo

Es seien nach Motorolas Rokr noch weitere Telefone in der Mache, deutet Jobs Fortune gegenüber an. Spekulationen löst sein Hinweis aus, mit dem US-Mobilfunkprovider Cingular sei es großartig zusammen zu arbeiten. Insider glauben, dass Apple eine Handy-Division etablieren könnte, um wie mit dem iPod ein weiteres lukratives Geschäftsfeld zu eröffnen. Der Analyst Shawn Wu von American Technology Research glaubt laut einer Einschätzung der Apple-Aktie daran, dass der Mac-Hersteller derzeit einen Businessplan erarbeite, „um den Handy-Sektor aufzurollen“. Apples Barreserven von derzeit acht Milliarden Dollar böten ausreichend Investitionskapital.

0 Kommentare zu diesem Artikel
943478