976658

Apple gibt iPhone-Besitzern Gutscheine über 100 Dollar

07.09.2007 | 10:28 Uhr |

Steve Jobs entschuldigt sich: Nach seiner Keynote am Mittwoch hat der Apple-CEO hunderte erboste E-Mails von iPhone-Besitzern über die drastische Preissenkung des Handys mit acht Gigabyte Kapazität von 599 auf 399 US-Dollar erhalten.

Auch in diversen Foren regten sich all diejenige auf, die sich das Gerät noch zum alten Preis zugelegt hatten; teilweise forderten Kunden ihr Geld zurück. Nachdem Jobs diese Mails alle gelesen hat, ist er zu dem Schluss gekommen , dass sich Apple mehr um die Kunden kümmern müsse, die sich das Gerät früh zugelegt haben. Deshalb möchte Apple allen, die nicht von ihrem Laden vor Ort eine entsprechende Entschädigung kriegen, einen Gutschein über 100 Dollar für Produkte aus dem Apple Online Store oder Apple Retail Stores schenken. Weitere Details werde das Unternehmen in der nächsten Woche auf der Apple-Website bekannt geben. Letztendlich hält Jobs die Entscheidung für die Preissenkung aber weiterhin für richtig und erinnert daran, dass Kunden mit solchen Schritten im Elektronik-Business immer rechnen müssten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
976658