947796

Apple hat schon 12 Millionen Videos verkauft

08.02.2006 | 12:42 Uhr |

Apple hat seit dem Start des Video-Services über den iTunes Music Store im vergangenen Oktober schon 12 Millionen Videos verkauft, wie der Mac-Hersteller gestern bekannt gab.

iPod 5G - Video
Vergrößern iPod 5G - Video

Greg Joswiak, Apples Vizepräsident für weltweites iPod-Produktmarketing, zeigt sich überrascht: "Wir wussten nicht, was passieren würde und sind sehr zufrieden damit, dass die Leute gerne Videos kaufen." In den USA hat der iTunes Music Store weitere Fernsehseiren in das Prgramm aufgenommen, "Sleeper Cell", "Weeds" und "Fat Actress" vom Kabelnetz Showtime. Wie üblich, kostet jede Episode 1,99 US-Dollar im Download.

In Kürze wird Apple den eine Milliarde Songs verkauft haben, der Zähler steht derzeit bei 951 Millionen. Wer den milliardsten Song herunterlädt, bekommt von Apple als Prämie einen 20-Zoll-iMac, je fünf weiße und schwarze iPods mit 60 GB Kapazität und einen iTMS-Gutschein im Wert von 10.000 US-Dollar. Bis zum Erreichen der Milliarde gewinnt bereits jeder 100.000ste Song, einen iPod Nano und einen iTMS-Gutschein über 100 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
947796