1005216

Apple heuert Dekan aus Yale für Apple University an

23.10.2008 | 16:04 Uhr |

Mit Personal aus dem akademischen Bereich will Apple eine "Bildungsinitiative" vorantreiben.

Apple hat den Dekan der Yale’s School of Management angeheuert. Joel Podolny soll für das Unternehmen ab Januar arbeiten und das Programm "Apple University" leiten, berichtet das Wall Street Journal . Der Präsident der renommierten Universität Yale Richard Levin, hat in einem Schreiben an Studenten das Ausscheiden Podolnys damit erklärt, dass dieser "Bildungsinitiativen bei Apple vorantreiben" werde.

Welcher Art diese Initiativen sind, weiß die Zeitung nicht zu berichten, Apple vermeidet jedweden Kommentar. Denkbar wären eine Ausweitung von Marketing und Vertrieb im universitären Umfeld, aber auch eine Expansion des Bildungsangebotes iTunes U ebenso wie interne Schulungen für Mitarbeiter. Ein ähnliches Programm habe das von Steve Jobs lange Jahre geführte Unternehmen Pixar als Pixar University im Angebot.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005216