1522258

Neues iPhone schon im August?

17.07.2012 | 11:03 Uhr |

Bislang gingen Marktbeobachter davon aus, dass Apple das iPhone 5 im Oktober vorstellen werde. Nun könnte das Smartphone bereits am 07. August präsentiert werden.

Laut dem Webportal Knowyourmobile könnte der Release-Termin des iPhone 5 von Apple nach vorne verlegt werden. Statt im Oktober soll das Smartphone bereits während einer Keynote am 07. August vorgestellt werden. Foxconn als Fertigungspartner scheint jedenfalls asiatischen Quellen zufolge bereits in der Produktion des Smartphones zu stecken, so dass zum Release auch mit ausreichend verfügbaren Geräten zu rechnen ist.

Sichtbarste Neuerung des Apple iPhone 5 soll das von 3,5 Zoll auf 3,95 Zoll vergrößerte Display sein. Um zu älteren Anwendungen kompatibel zu bleiben, soll Apple das Display verlängert haben, was das Seitenverhältnis von 3:2 auf 16:9 ändert. Die Auflösung soll angeblich 1.136 x 640 Pixel betragen. So können ältere Apps notfalls mit dunklen Balken dargestellt werden, verzerren aber nicht. Eine leichte Überarbeitung der Apps würde zudem die Möglichkeit bieten, zusätzliche Bedienelemente auf der darstellbaren Fläche unterzubringen. Auch ein verkleinerter Dock-Adapter soll im neuen iPhone Premiere feiern. Das japanische Blog Macotakara berichtet zudem von einem neuartigen Design des iPhone-Gehäuses: Die Rückseite soll aus Aluminium und Glas bestehen.

Als Betriebssystem wird das iPhone 5 auf das neue iOS 6 setzen, bevor auch andere Geräte wie das iPad mit dem aktualisierten iOS ausgestattet werden. Schon traditionell ist hingegen die Verschwiegenheit Apples zum neuen iPhone. Weder eine offizielle Ankündigung zum Smartphone noch Informationen zum geplanten Innenleben oder dem Preis gab es bislang und wird es erfahrungsgemäß bis zu Präsentation auch nicht geben – nicht einmal der Name iPhone 5 ist bestätigt. 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1522258