876478

Apple im Kreuzfeuer

27.02.2001 | 00:00 Uhr |

Während japanische Besucher der Keynote zur Macworld Expo durch leises Raunen ihre Begeisterung über die neuen iMacs ausdrückten, sind die Reaktionen in Deutschland eher weniger euphorisch und die Befürchtungen, mit Apple könnte es ein schlimmes Ende nehmen, wachsen. Zum Kehraus eine Büttenrede.

Dem Apple-Boss, dem Jobs, dem Steve,

dem sitzt die Narrenkapp' derzeit recht schief

die neuen Macs, das weiß jeder Bauer,

die'sch gibt in Farb' wie "Flower Power",

die'sch gibt gescheckt, in blau, in grau,

die braucht kei Mensch, die g'fall'n keiner Sau.

Er sacht, sie hätt'n die "Power to burn"

Und so tät er, der Steve, drauf schwör'n

Die gehet weg wie warme Weck,

Der Steve, der is a rechter Jeck!

"Teuer sind's", sacht der kleine Mann,

der sich die Maschin' ned leisten kann,

oder will, weil des gute Stück,

bei de Megahertz hat a Lück,

der RAM glang't grad für's Syschtem

brenne gaht ned so bequem,

und des Superdrive, des is klar,

versprechets erst fürs nächste Jahr.

Wer soll denn die Gerät' scho kaufe,

Wer wird zum Apple-Schtor hi laufe,

die Bilanz von die Leut' zu schöne,

die uns mit schwarze Zahle ned verwöhne,

sondern sie schriebet tief in rot

Da hoischt's glei: Die Firma, die ist tot!

So is in mancher Aktienschatull'

der Bär los, und ned' der Bull.

Für'n Apple-Boss, dem Steve, dem Jobs,

da sin die Fachleut' voll des Lobs

des Mac-OS mit dem blaue X

wird' a Knaller - ja, is des etwa nix?

A Software soll da drauf laufe,

die sich jetzt nur UNIX'ler kaufe,

Da sagt der Steve, da gäbet's a Programm,

das sei größer als der Mac und dann,

wann's in Hollywood a jeder hat, des Maya,

dann die Dells und Compaqs holt der Geier.

Und der Gates in Redmond sitzt,

Blut, Schweiß und Tränen schwitzt,

Die Oberfläch' vom Whistler "Luna" nennt,

und a jeder, der wo Aqua kennt,

laut ruft: "Des is geklaut! -

na - zumindescht gut abgschaut!"

Wird er des Mac-OS lizensiere,

kriechet er auf alle viere

zum Jobs, dem Steve gar hin,

steht ihm danach wohl der Sinn?

Noi, der Gates, der Bill,

der macht ja eh' das was er will,

woll't die Justiz ihm die Firma zerschlage,

tat der Wähler die Demokrate verjage,

kann er ausweite sei Monopol,

der Präse Bush, der sieht des wohl,

is ihm doch schnurzpiepegal.

Herrje, wo sinn mir denn auf einmal?

Zurück zum Steve, dem Apple-Boss,

trifft sei Firma bald des harte Los,

geschluckt zu werde von ein'm größ're Fisch?

A Fusion, die is ned vom Tisch!

Sony spielet in 'ner and'ren Klass',

zahlet Apple aus der Portokass'!

Unser Mac, der wär' dann im Arsch,

na denn - Narhallamarsch!

0 Kommentare zu diesem Artikel
876478