1546312

Drei von vier in China verkauften Tablets sind iPads

10.08.2012 | 09:03 Uhr |

Das iPad verkauft sich in China außerordentlich gut, haben die Marktforscher von Analysis International in China errechnet.

Im zweiten Quartal habe Apple demnach 1,7 Millionen iPads in China verkauft, Apple ist mit einem Anteil von 72,66 Prozent mit großem Abstand Marktführer. Der zweitplatzierte Hersteller Lenovo kam gerade einmal auf einen Anteil von 8,38 Prozent, Apples weltweit größter Rivale Samsung platzierte sich nur auf Rang vier mit einem Anteil von 3,59 Prozent oder 84.000 verkauften Tablets. Apple konnte in China den Verkauf des iPad erst verspätet starten, ein Markenstreit mit dem chinesischen Hersteller Proview um den Begriff iPad verzögerte die Markteinführung .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1546312