875996

Apple investiert in Ofoto

01.02.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Zusammen mit HP beteiligt sich Apple an der Finanzierung des Internetunternehmens Ofoto. Insgesamt beträgt das Finanzvolumen 57,5 Millionen US-Dollar. Apples Anteil an diesem Betrag ist nicht bekannt. Die Geschäftsidee von Ofoto beruht darauf, Fotodienste und Filmentwicklung über das Internet anzubieten. Ofoto kooperiert dabei unter anderem mit Corbis und Amazon. Für den einfachen Kundenkontakt stellt die Firma ein Programm für den Datentransfer bereit. Fotonow ist ein Mac-kompatibles Programm, das digitale Bilder bearbeitet und per FTP an Ofoto schickt. Der Internetfotohändler druckt dann die Fotos schickt sie dem Kunden. sw

Info: Ofoto Internet www.ofoto.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
875996