883052

"Apple ist wieder da"

01.04.1999 | 00:00 Uhr |

In einem E-Mail an Partner-Unternehmen, die wie Macwelt mit einem Stand im Apple-Powerpark auf der diesjährigen Cebit vertreten waren, zieht Apples Marketingleiter für die Region DACH, Stefan Heimerl, ein positives Fazit. Apple habe während der sieben Messetage in Hannover insgesamt 100.000 Besucher in Halle 13/C36 begrüßen dürfen, darunter seien 15 Kamerateams gewesen, die Apple insgesamt eine Sendezeit von 25 Minuten verschafft hätten.
Neben dem Dank an die Partnerunternehmen und dem Angebot, auch weiterhin im selben Rahmen zu koopieren, enthält das Schreiben Andeutungen über die künftigen Messepläne des Konzerns. Demnach habe man in Cupertino beschlossen, in Deutschland einen Mac-zentrierten Messeauftritt zu haben, alljährlich im Herbst. Die genauen Pläne will Apple in der kommenden Woche bekanntgeben.

Im Folgenden das Schreiben von Stefan Heimerl im Wortlaut:

Sehr geehrter Mac OS Loesungspartner,

wie in unseren ersten beiden Schreiben Mitte Januar und Mitte Februar
angekuendigt, wollen wir Sie kontinuierlich über den Stand unserer
Messeaktivitaeten informieren. Nachfolgend der aktuelle Status:

1. CeBIT '99: Apple Power Park - die ersten Resultate

Eine weitere Rekordwoche fuer die groesste Messe der Welt und eine
erstklassige Woche fuer Apple und die Partner.

CeBIT '99 - das waren: 7341 Austeller aus 60 Laendern, ueber 400.000 qm
Flaeche, mehr als 700.000 Besucher, davon ca. 126.000 aus dem Ausland.
Die Haelfte dieser Besucher besucht keine andere Messe fuer
Informationstechnologie. Kernthemen der CeBIT 99: eCommerce,
Telekommunikation, Design.
Den Apple PowerPark in Halle 13, mit 1700 qm und 70 Mac OS
Loesungspartnern der groesste Stand in der PC Halle, besuchten weit mehr
als 100.000 Kunden und Interessenten. Besonders erfreulich ist die
Tatsache, dass wir eine Vielzahl von Computerneueinsteigern und
Windows-Nutzern auf dem Stand begruessen durften - dies ist mit
Sicherheit auf die erfolgreiche Praesenz des iMac als Consumerprodukt
zurueckzufuehren.
Die Mac OS Plattform waechst wieder - aber mindestens genauso wichtig als
die Zahl der Besucher ist deren Qualitaet: Gemaess unseres eigenen
Eindrucks sowie den Aussagen unserer Partner ist parallel auch der
Fachbesucheranteil auf dem Apple PowerPark angestiegen. Interessante
Episode am Rande: Im Messeinformationssystem war Apple Computer unter den
Top Ten der am haeufigsten von Messebesuchern nachgefragten Unternehmen.

Apple selbst hat mehr als 200 Grosskundengespraeche gefuehrt, darunter
auch mehrere Vorstandstermine mit fuehrenden Unternehmen Deutschlands.
Abgesehen von den Kundengespraechen ist die CeBIT sehr exzessiv zur
Oeffentlichkeitsarbeit genutzt worden: Mehr als 15 TV-Kamerateams (Apple
hat im Zusammenhang mit der CeBIT ca. 25 min Sendezeit im Fernsehen
bekommen), mehr als 15 Radio-Interviews, ca. 150 sonstige Gespraeche mit
Journalisten. Es wurden ueber 700 Pressemappen verteilt. Der eindeutig
positive Tenor der Presse: Der Apple Turnaround ist erfolgreich
vollzogen. Apple ist der Innovator der Branche. Apple greift wieder an.

Es gibt noch ein weiteres Indiz fuer die wiedergewonnene Akzeptanz des
Marktes fuer Apple Computer: Aufgrund der Marktdynamik in den Bereichen
USB, Firewire und Design waren Apple-Produkte und -Technologien an vielen
Stellen der CeBIT sichtbar, die noch im letzten Jahr nicht mit der Mac OS
Plattform in Verbindung gebracht wurden. Ueberall bekam der
CeBIT-Besucher die Botschaft: Apple ist wieder da.

Insgesamt war das Feedback von Partnern und Kunden auf die Praesenz der
Mac OS Plattform im Rahmen der CeBIT hervorragend. In der Anlage haben
wir fuer Sie eigene representative Stimmen von Partnern gesammelt, die
uebrigens auch in der taeglich erscheinenden PowerPark-Messezeitung
abgdruckt waren. Fuer die anwesenden Partner ist das Konzept der
Integration in den Apple PowerPark sehr gut aufgegangen: Apple sorgt fuer
Kerninhalte und Besucherverkehr - die Partner bieten die Loesungen. Wir
wollen uns an dieser Stelle fuer die Unterstuetzung unserer
Loesungspartner im Apple PowerPark bedanken. Das gute Ergebnis der
diesjaehrigen CeBIT laesst uns nicht ausruhen, sondern spornt uns an, mit
Ihnen zusammen das wiedergewonnene, positive Momentum weiter auszubauen.
Die Zeichen dafuer stehen gut.
Partneraktivitaeten wie der Apple PowerPark werden auch in Zukunft unser
Handeln bestimmen. Denn die Mac OS Platform ist immer nur so gut wie die
verfuegbaren Loesungen von Entwicklungs- und Servicepartnern.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen in zukuenftigen Projekten.

2. Weitere Messeauftritte von Apple in 99: Die Entscheidungen sind
gefallen - detaillierte Kommunikation naechste Woche

Die europaeische Messeplanung ist von der Apple Konzernleitung
entschieden worden. Dabei wurde den speziellen Gegebenheiten Europas
sowie den Beduerfnissen der deutschsprachigen Region Rechnung getragen.
In Europa wird es 4 grosse, Mac OS-spezifische Messeauftritte geben:
Frankreich, Grossbritannien, Deutschland und Italien. In der Schweiz
werden sich Apple Computer und seine Partner mit einem Apple PowerPark
sehr prominent auf der OrBIT praesentieren. In Oesterreich wird die IFABO
unterstuetzt (20.-24.4.99).

In Deutschland wird es einen tragfaehigen, zukunftsorientierten Auftritt
der Mac OS-Plattform geben. Diese Messe soll jeweils im Herbst eines
Jahres stattfinden, beginnend im Kalenderjahr 1999. Dieser neue
Messeansatz wird alle von der Plattform adressierten Marktsegmente
abdecken.
Wir koennen erst naechste Woche mit den Einzelheiten des Konzeptes an die
Oeffentlichkeit gehen. Bis dahin bitten wir Sie noch einmal etwas um Ihre
Geduld. In den darauffolgenden Wochen werden wir uns intensiv mit Ihnen
abstimmen, um Sie fuer das neue Konzept zu gewinnen.
Lassen Sie uns gemeinsam den erfolgreichen Auftritt auf der CeBIT
konsequent auf die naechsthoehere Stufe bringen - wir freuen uns darauf!

[...]

Vielen Dank fuer Ihre fortgesetzte Unterstuetzung der Mac OS-Plattform.

Mit besten Gruessen,

Apple Computer GmbH

Stefan Heimerl

- Marketingleitung Region DACH -

0 Kommentare zu diesem Artikel
883052