1813007

Apple kauft Matcha.tv

13.08.2013 | 23:33 Uhr |

Die Video-App lieferte eine Übersicht aller verfügbaren Filme und konnte Video-Empfehlungen abgeben. Im Mai ist sie aus dem App Store verschwunden. Jetzt wurde bekannt, dass Apple den Entwickler gekauft hat.

Nach Berichten von Venture Beat hat Apple den Entwickler der App Matcha.tv gekauft. Die App wurde im Mai aus dem App Store genommen. Der Gründer der Firma Guy Piekarz hat im Interview der Techcrunch angedeutet, sein Produkt wird nie vom Markt verschwinden, sondern entwickelt sich in eine neue Richtung. In einer kurzer Mitteilung hat Apple den Kauf von Matcha.tv gegenüber All Things D bestätigt.

Die kleine Firma hatte bis Mai eine iOS-App im App Store betrieben, die für den Nutzer eine Übersicht aller Sendungen und Filme aus allen möglichen Quellen lieferte - Kabelfernsehen, Streaming-Dienste wie Netflix oder Hulu, die digitalen Stores wie iTunes oder Amazon. Dazu konnte die App ähnlich wie Genius im iTunes Store neue Filme vorschlagen, die angeschauten Videos auf Twitter oder Facebook teilen  oder verfolgen, welche Filme die Freunde aus den sozialen Netzwerken mögen. Matcha.tv war zumindest in den USA ziemlich populär und rankte im Store unter 15 erfolgreichsten Entertainment-Apps.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1813007