1807966

Apple kauft Spezialisten für Bluetooth LE

02.08.2013 | 09:44 Uhr |

Apple hat kürzlich Passif Semiconductor, einen Spezialisten für energiesparende Bluetooth-Chips gekauft.

Dies berichtet Jessica Lessin in ihrem Blog , eine ehemalige Autorin des Wall Street Journals. Über den Preis sei nichts bekannt, doch habe Apple schon vor einigen Jahren einen ersten Übernahmeversuch gestartet und dabei nur etwa 10 Millionen US-Dollar geboten - mittlerweile dürfte der Preis gestiegen sein. Passif beschäftigt sich mit Chips, die den Niedrigenergiestandard Bluetooth LE verwenden. Solche Kommunikations-Chips könnten vor allem in tragbaren Geräten wie Fitnessmonitoren oder Smartwatches Einsatz finden, um deren Batterielaufzeiten auf vernünftige Werte zu senken. Eine Apple-Sprecherin wollte die Übernahme nicht bestätigen, sagte jedoch, dass Apple "von Zeit zu Zeit" kleinere Firmen übernehme. Auf der D11-Konfernez im Mai hatte Apple-CEO Tim Cook verraten , bis dato habe Apple 2013 neun kleine Unternehmen aufgekauft und sehe sich weiter nach Talenten um. Zuletzt hatte sich Apple die Location-Spezialisten Locationary und Hop Stop einverleibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1807966