880734

Apple kommt an die Unis

20.05.1998 | 00:00 Uhr |

Apple kümmert sich jetzt verstärkt um den in der letzten Zeit reichlich vernachlässigten Universitätsbereich. Im Juni finden an fünf Hochschulen in Deutschland sowie auf vier Veranstaltungen in der Schweiz und zwei in Österreich Demonstrationen der neuesten Apple-Technologie statt. Im Mittelpunkt stehen dabei Internet-Technologien, Apples neue Systemstrategie und Entwicklungen im Multimedia-Bereich. Die Termine sind wie folgt:

München, 15. 6. 98, 16:00 - 21:00 Uhr, TU München, N1070, Eingang Theresienstraße

Berlin, 16. 6. 98, 15:00 - 19:00 Uhr, TU Berlin, H 2053, Hauptge-bäude der TU, 2. Stock

Hamburg, 17. 6. 98, 16:00 - 21:00 Uhr, Universität Hamburg, Geomatikum, H2

Dortmund, 18. 6. 98,13:00 - 19:00 Uhr, Universität Dortmund, HS 6, Hörsaalgebäude 1

Stuttgart, 19. 6. 98, 10:30 - 13:00 Uhr, Universität Stuttgart, HS 1702

Auch in den beiden anderen deutschsprachigen Ländern finden diese

Technologietage statt: In der Schweiz gibt es in der Woche vom 8.6. bis 12.6. vier Veranstaltungen, in Österreich zwei, am 27.6. in Linz und am 28.6 in Wien. Weitere Informationen stehen im Internet unter www.apple.de/education . sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
880734