882152

Apple kommt in die Unis

09.11.1998 | 00:00 Uhr |

Apple veranstaltet auch dieses Jahr wieder eine Roadshow in 22 Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die sogenannten Apple Technology Days bestehen aus zwei Teilen: Apple installiert in einem zentralen Gebäude der jeweiligen Universität diverse iMacs, die dann vormittags getestet und betrachtet werden können. Nachmittags gibt es einen Vortrag über die neuesten Entwicklungen aus Cupertino, also Mac-OS 8.5, Appleshare IP 6.0 sowie die aktuellen Quicktime-Tools.

Feststehende Veranstaltungsorte sind bislang Essen, Bremen, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Kassel, Trier, Heidelberg. Genaue Infos gibt es am Telefon oder auf einer eigenen Website. mbi

Info: Apple, Telefon: 0 89/6 49 06 30, Internet: www.apple.de/education

0 Kommentare zu diesem Artikel
882152