2228493

Apple lässt sich Fingerabdrucksensor im Display patentieren

18.10.2016 | 16:22 Uhr |

Der für Touch ID nötige Fingerabdrucksensor könnte künftig direkt unter dem iPhone-Display versteckt sein.

Schon länger wurde vermutet, dass Apple bei seinen kommenden iPhones komplett auf den Home-Button verzichten könnte. Der Fingerabdrucksensor sowie die Funktion zum Wechseln auf den Home-Bildschirm könnten stattdessen direkt im Display untergebracht werden. Ein von Apple eingereichtes Patent unterstützt diese Vermutungen.

Die beim US-Patentamt eingereichte Idee umfasst einen kapazitiven Fingerabdrucksensor mit einer elektrostatischen Linse. Damit wird es möglich, Touch ID auch durch andere Komponenten eines Smartphones hindurch zu verwenden, beispielsweise durch ein Display samt Touchscreen.

Hierfür muss der Fingerabdrucksensor unter das Display wandern, ohne dass dabei die für Touch ID nötige Auflösung des Sensors beeinträchtigt wird. Laut Patent können Anwender mehrere Finger oder sogar den ganzen Handabdruck auf einmal einscannen. Die genaue Position auf dem Touch-Display spielt dabei keine Rolle.Im Gegenzug bleibt durch den Wegfall des klassischen Home-Buttons mehr Platz für ein größeres Display.

10 Tipps zum iPhone 7 & iPhone 7 Plus

iPhone 7: Notlösung für defekten Home-Button

0 Kommentare zu diesem Artikel
2228493