1921123

Apple lässt sich Smart-Home-System mit Siri-Unterstützung patentieren

20.03.2014 | 18:51 Uhr |

Apple hat ein Smart-Home-System mit Sensoren und dem virtuellen Assistenten Siri zum Patent angemeldet.

Apple scheint auf den Smart-Home-Trend aufspringen zu wollen. In dieser Woche wurde dem Konzern vom US Patent and Trademark Office das Patent auf ein Heimsystem mit Siri-Unterstützung gewährt. Hinter dem sperrigen Titel „Methode und Ausrüstung für die Erstellung eines intelligenten, automatisierten Assistenten“ verbirgt sich eine futuristische Version von Siri, die seinem Nutzer im Haus zur Hand geht.

Die Grundlage des Apple-Systems bilden mehrere Sensoren, die in der Wohnung, dem Haus oder dem Büro aufgestellt werden. Angeschlossen sind diese Sensoren an eine umfangreiche Software, die den Nutzer beispielsweise an ein Treffen oder die pünktliche Einnahme seiner Medikamente erinnert. Die Software greift dabei auf unterschiedliche Daten aus dem Leben ihres Nutzers zurück und ordnet bestimmte Ereignisse dem aktuellen Standort zu.

Das System ließe sich so für das tägliche Leben einsetzen, könnte jedoch auch bei körperlich beeinträchtigten Menschen eine Hilfestellung geben. Ob und wann es die futuristische Siri-Version zur Marktreife schaffen wird, steht allerdings noch in den Sternen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1921123