884670

Apple legt Uralt-Rechtsstreit bei

06.09.1999 | 00:00 Uhr |

Nach einer Mitteilung von Apple ist der als "Kostick vs. Crisp" in die Firmengeschichte eingegangene Rechtsstreit nach einer aussergerichtlichen Einigung beigelegt. Investoren, zusammengeschlossen im Kostick Trust, hatten der Apple-Führung 1996 den Ausverkauf der Firma an Sun vorgeworfen. Der Kostick Trust unterstellte damals, für die Investoren profitablere Übernahmeversuche seien zuvor abgewiesen worden - das sei Betrug an den Anlegern. lf

0 Kommentare zu diesem Artikel
884670