955930

Apple legt beim iPod U2 nach

22.09.2006 | 12:30 Uhr |

Heimlich, still und leise hat Apple den iPod U2, die Special Edition für Fans der irischen Rock-Band U2, überarbeitet. Das neue Modell unterstützt mit seinem QVGA-Farbdisplay eine Auflösung von 640 mal 480 Pixel und hat ein "helleres" Display als sein Vorgänger.

iPod U2 Special Edition 2006
Vergrößern iPod U2 Special Edition 2006
© Apple

Der iPod-Hersteller gibt die Batterielaufzeit für die Musikwiedergabe mit 14 Stunden an, Videos soll der schwarze iPod mit rotem Click-Wheel bis zu 3,5 Stunden lang abspielen können. Auch auf die neu vorgestellten Games von Apple versteht sich das Gerät. Die Festplattenkapazität beträgt nach wie vor 30 Gigabyte und der MP3-Player ist mit einem Preis von 309 Euro genau 30 Euro teurer als sein iPod-Bruder ohne Branding. Im Kaufpreis enthalten ist ein 30-minütiges Video, das die mit der Special Edition gehuldigte Band selbst produziert hat. Die Modellnummer des aktuellen Modells hat Apple in MA664LL/A geändert, im Vergleich zur Nummer des Vorgängers MA452LL/A, berichtet iLounge.

0 Kommentare zu diesem Artikel
955930