936366

Apple legt in UK um 27 Prozent zu

12.05.2005 | 13:50 Uhr |

Gegenüber dem Vorjahr hat Apple in Großbritannien rund 27 Prozent mehr Macs abgesetzt, haben die Marktforscher von IDC herausgefunden. Wenn es Apple gelinge weiterhin derart viele Rechner abzusetzen, werde in den folgenden Quartalen der Marktanteil des Mac-Herstellers deutlich wachsen, prognostiziert IDCs Senior Analyst Ian Gibb. Die Zeichen dafür stünden gut, die Nachfrage nach dem Mac Mini bliebe unverändert hoch. Bisher habe Apples Absatzwachstum nur marginale Auswirkung auf den Marktanteil gehabt, der gerade einmal auf 2,2 Prozent gestiegen sei. Am stärksten habe der Mac-Hersteller dank des Mac Mini im Desktopbereich zugelegt, in dem das Unternehmen seinen Anteil von 1,5 Prozent vor einem Jahr jetzt auf 2.0 Prozent erhöhen konnte. Apples Zuwachs bei den Notebooks von 9,6 Prozent sei jedoch geringer ausgefallen als das Wachstum des Gesamtmarkts.

0 Kommentare zu diesem Artikel
936366