2044448

Apple legt neue Anleihe auf

02.02.2015 | 16:24 Uhr |

Laut SEC-Eingabe besorgt sich Apple am heutigen Montag auf dem Finanzmarkt 5 Milliarden US-Dollar frisches Geld in Form einer Anleihe.

Apple legt eine weitere Anleihe im Nennwert von fünf Milliarden US-Dollar auf, wie das Unternehmen der US-Börsenaufsicht SEC mitteilt . Die Anleihen haben Laufzeiten zwischen fünf und 30 Jahren und sollen rund einen Prozentpunkt mehr Rendite als Schatzbriefe einbringen. Von kreditwürdigen Unternehmen ausgegebene Anleihen sind für Anleger derzeit sehr interessant, Apples Kreditwürdigkeit schätzt die Ratingagentur Moody etwa derzeit mit dem zweithöchsten Wert Aa1 ein, während die Kreditwürdigkeit staatlicher Anleihen zuletzt schwer gelitten hat. Apple hatte bereits in den letzten beiden Jahren Anleihen in Höhe von 17 und 12 Milliarden US-Dollar ausgegeben. Hintergrund sind Apples Aktienrückkäufe und Dividendenzahlungen an Aktionäre, eine Rückholung der meist im Ausland liegenden immensen Barreserven käme Apple in steuerlicher Hinsicht teuer zu stehen, Kredite und Anleihen sind für das Unternehmen daher günstiger. Die Bonds verkauft Apple über Goldman Sachs und die Deutsche Bank Securities.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2044448