1942977

Apple macht Upgrade-Angebote für Besitzer von iPhone 4 und 4S

12.05.2014 | 10:19 Uhr |

Derzeit gibt es das Angebot nur in den USA, aber dort können dann je nach Vertrag des Endkunden mit dem Netzwerkbetreiber die Vorab-Kosten des aktuellen iPhone-Modells auf bis zu null US-Dollar sinken.

Mitten im iPhone-Upgrade-Zyklus will Apple nun die Verkäufe des aktuellen iPhone-Modells ankurbeln. Zusätzlich zum Umtausch-Programm von iPhones gegen Guthaben bietet Apple in den USA jetzt spezielle Angebote zum Umsteigen von iPhone 4 und iPhone 4S an, berichtet Electronista . Apple bietet jeweils knapp 100 (für iPhone 4) beziehungsweise 200 (iPhone 4S) US-Dollar an, insofern das iPhone noch im gutem, betriebsbereiten Zustand ist.

Apple hat für das Programm einen ungewöhnlichen Schritt gewählt: den registrierten iPhone 4 und 4S -Anwendern wurde das Upgrade-Angebot per E-Mail unterbreitet. Der Besitzer kann über die Apple-Webseite testen, ob er mit seinem gegenwärtigen Vertrag dieses Austauschprogramm nutzen kann, oder aber den allgemeinen Umtausch gegen Guthaben in Erwägung ziehen soll. Obwohl für die aktuellen Modelle iPhone 5S und 5C in weniger als einem halben Jahr Nachfolgemodelle erwartet werden, werden alle iPhone-5-Modelle für mindestens noch zwei Jahre voll von Apple unterstützt.

Auch wenn sich die Gerüchte um die neuen Features im erwarteten iPhone 6 bereits jetzt überschlagen, und manche Analysten gar die mögliche Auslieferung bereits für August 2014 einschätzen, ist die technische Weiterentwicklung zwischen iPhone 4 und 5 so entscheidend, dass auch nach der Freigabe eines iPhone 6 sich der Umstieg von 4 zu 5 noch lohnt. Zwar sind die iPhone 5S Verkäufe in den USA seit der Einführung von Samsungs Smartphone Galaxy S5 im letzten Monat abgeebbt, aber das iPhone 5S ist auch weiterhin noch das bevorzugt verkaufte Smartphone in den Staaten.

Im Vergleich zur Konkurrenz behält Apple die Herstellung von älteren Smartphone-Modellen weitaus länger bei. Die Produktion des iPhones 4 wurde erst kürzlich eingestellt : Apple fertigte das Modell seit 2010 und hatte trotz moderneren Nachfolgemodellen die Produktion sogar gesteigert , als die Nachfrage in Entwicklungsländern auf dieses Modell zielte. Künftig muss das iPhone 4S oder 5C diesen Bedarf decken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1942977