956300

Apple macht iLife und iWorks fit für Aperture 1.5

29.09.2006 | 10:30 Uhr |

Apple passt seine iLife- und iWorks-Programme an Aperture 1.5 an.

Die Updates sind zwischen 2,7 Megabyte und 56,1 MB groß und ermöglichen den Zugriff auf Inhalte in Apples Bildbearbeitungs-Software für Fotografen. Die neuen Versionen findet der User über die integrierte Update-Funktion von Mac OS X. iPhoto 6.0.5 bringt außerdem neue Kalender,- Grußkarten- und Postkarten-Themes für Apples Bestell-Service von Bildabzügen mit. In iMovie HD 6.0.3 verbessert Apple zusätzlich zur Aperture-Kompatibilität die Stabilität der Schnitt-Software. In iDVD 6.0.3 und GarageBand 3.0.4 sowie iWeb 1.1.2 ändert sich außer der Zusammenarbeit mit Aperture 1.5 nichts. Auch die iWorks-Applikationen Keynote 3.0.2 und Pages 2.0.2 bleiben ansonsten unverändert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
956300