981575

Apple mit Nokia im Clinch um Touch-Screen

29.11.2007 | 12:05 Uhr |

Nokia arbeitet an einem eigenen Mobiltelefon s60 mit Touch-Screen. Richard Windsor, ein Marktanalyst aus London, vermutet im Gespräch mit den Experten der Konkurrenzbeobachtung Marketwatch, dass Apples Patente die Entwicklung des iPhone-Konkurrenzprodukts von Nokia behindern können.

Bei der Einführung des iPhones im Januar 2007 hat Steve Job keinen Zweifel daran gelassen, dass Apple seine neue Technologie schützen wird. Der Touch-Screen des iPhones ist in allen Einzelheiten wasserdicht in Apples Patenten erfasst.

Nokia plant laut Windsor die Freigabe seines s60-Modells in der zweiten Jahreshälfte von 2008. Windsor vermutet, dass Nokia statt Patent-Rechtsverfahren ein gütliches Übereinkommen mit Apple für Nutzung dieser Technologie anstreben wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981575