982403

Apple plant 40 neue Retail-Stores in 2008

11.12.2007 | 13:03 Uhr |

Apple plant die Eröffnung von zirka 40 Läden im nächsten Jahr, verlautet ein leitender Apple-Mitarbeiter gegenüber der Mac NN.

Vize-Präsident Ron Johnson kündigte auf der Pressekonferenz zur Eröffnung des 14th-Street Apple-Store in New York an, dass in 2008 Apple seine Ladenkette international ausbauen wird. Noch in diesem Monat wird der erste Apple-Store in Sao Paulo, Brasilien, eröffnet und ein weiterer wird dort in 2008 folgen.

Mac NN berichtet außerdem, dass Gerüchte über Verhandlungen von Apple mit Torre Mayor Office, einem Einkaufs-/Office-Zentrum mit 4.000 qm Ladenfläche, in Mexiko-Stadt kursieren.

Drei neue Apple-Stores sind in den UK geplant, davon gleich zwei in London. Insgesamt betreibt Apple weltweit 204 Läden, jedoch ist die überwältigende Mehrheit davon in den USA. International gibt es bisher 13 in den UK, sieben in Japan, vier in Kanada und nur einen in Italien. Über einen deutschen Apple-Store ist weiterhin nichts offiziell.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982403