973428

Apple plant Niederlassung in Moskau

18.07.2007 | 09:46 Uhr |

Mit Hilfe einer neuen Niederlassung in Moskau möchte Apple den russischen Markt erobern.

Das amerikanische Unternehmen sucht in Russland in diesen Tagen nach Mitarbeitern für das neue Büro, das Ende des Jahres die Arbeit aufnehmen soll. Bisher war Apple in Russland nur über den Vertreiber IMC aktiv, der in Zukunft aber weiterhin den Verkauf der Apple-Produkte übernehmen soll. Bisher hält Apple nur einen Prozent des russischen Notebook-Marktes und rund 15 Prozent des Musikplayer-Marktes. Die PR-Mitarbeiter und Manager der neuen Niederlassung sollen in Zukunft für wachsende Marktanteile des Macs, iPods und des iPhones sorgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
973428