891670

Apple plant Strategiewechsel bei Retail-Stores

10.06.2002 | 10:17 Uhr |

München/Macwelt - Nach Berichten des US-amerikanischen News-Dienstes c|net plant Apple angeblich eine Überarbeitung seines Retail-Store-Konzepts. Der Mac-Hersteller möchte in seiner Ladenkette PCs für einen direkten Vergleich mit den eigenen Geräten anbieten. Auch Windows auf dem Mac möchte man mit der Emulation Virtual PC von Connectix seinen Kunden näher demonstrieren. In Cupertino möchte man so eingefleischte Windows-Anwender für die Apple-Plattform gewinnen. Zusätzlich möchte man noch 18 weitere Geschäfte seiner Ladenkette noch in diesem Jahr hinzufügen, um diese damit auf Anzahl von insgesamt 49 zu bringen. mh

0 Kommentare zu diesem Artikel
891670