892556

Apple plant dot-Mac Verkaufsbox

29.07.2002 | 10:15 Uhr |

München/Macwelt - Nick dePlume, Betreiber der Gerüchtesite Think Secret, berichtet von der Absicht des Mac-Herstellers Apple, seinen renovierten und jetzt kostenpflichtigen Internet-Dienst".Mac" (vormals iTools) auch durch Händler vor Ort und nicht nur in den Apple Stores in einer Verkaufsbox anzubieten. Diese könnten den pro Jahr 100 US-Dollar teuren Dienst von Apple für 30 Prozent günstiger einkaufen; der spezielle Übergangspreis von 50 US-Dollar im ersten Jahr für jetzige iTools-Mitglieder werde aber exklusiv von Apple angeboten. Auch werde Apple allen Mitarbeiter von autorisierten Händler einen kostenlosen .Mac-Zugang ermöglichen. tha

Info: Think Secret

0 Kommentare zu diesem Artikel
892556