1991424

Apple plant eigenen App-Store für die iWatch

08.09.2014 | 08:07 Uhr |

Apple wäre nicht Apple, wenn sie bei der iWatch nicht alles dafür geben würden, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Das kann sich dann entweder auf das Design der Datenuhr auswirken, oder aber auf die Technik. Neuen Berichten zufolge soll das Unternehmen außerdem einen eigenen App Store für die iWatch planen, bei der Drittanbieter ihre Apps für die Nutzer bereitstellen können.

Gerüchten zufolge sollen die ersten Entwickler-Umgebungen für die iWatch schon von Apple an große Entwickler rausgegangen sein. Bei den „großen Entwicklern“ soll es sich wiederum um soziale Netzwerke (beispielsweise Facebook und Twitter) handeln und um bestimmte Dienstleister.

Die Apps selbst sollen dann „in wenigen Schritten“ auf die iWatch installiert werden können, so zumindest die Beschreibung von informierten Quellen, wie es heißt.

Sollte die iWatch morgen beim Event tatsächlich präsentiert werden, so könnte es sein, dass wir auch schon die eine oder andere lauffähige App zu sehen bekommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1991424