947074

Apple präsentiert Logic Pro für Intel Mac

20.01.2006 | 12:44 Uhr |

Auf der Musikmesse NAMM Show im kalifornischen Anaheim führt Apple seine Musikproduktionssoftware Logic Pro 7 als Universal Binary auf einem Mac Book Pro vor.

Screen Logic Pro - ES1
Vergrößern Screen Logic Pro - ES1

Die Entwicklung von einer auch auf den Intel-Macs lauffähigen Version 7.2 sei so weit fortgeschritten, dass mit einer Veröffentlichung im Februar zu rechnen ist. Auf der Macworld Expo hatte Steve Jobs ein Universal Binary von Logic noch zusammen mit Updates von Aperture und Final Cut Pru für den März avisiert. Nach ersten Eindrucken auf der NAMM Show arbeitet Logic Pro auf Intel-Macs deutlich schneller als die bisherige PowerPC-Fassung. "Die Performance ist erstaunlich und hat meine ohnehin schon hohen Erwartungen übertroffen", bestätigte Apples leitender Direktor für Musik-Anwendungen Dr. Gerhard Lengeling unseren Kollegen der Macworld auf der Messe. Registrierte Anwender von Logic Pro 7.1 sollen das Upgrade auf das Universal Binary für 49 US-Dollar erwerben können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
947074