948980

Apple räumt auf

13.03.2006 | 13:26 Uhr |

Jüngstes Opfer der Bereinigung der Produktlinie ist der 20-Zoll-iMac mit Power-PC-Prozessor. Davor waren schon das 17 Zoll große iMac-Modell, das 15-Zoll-Powerbook und die Power-PC-basierten Mac Minis verschwunden.

Wer also noch einen Rechner mit Power-PC-Prozessor haben will, muss sich ranhalten, denn auch viele Händler haben nur noch Restbestände der vorigen iMac- und Mac-Mini-Generation. Aktuell listet der Apple Store sechs Rechner mit Intel-Prozessor: zwei Mac Mini, zwei iMacs und zwei Macbooks Pro.

Mit Power-PC-Prozessor kann man noch zwei iBooks, zwei Powerbooks und drei verschiedene Power Macs (Dual 2 GHz, Dual 2.,3 GHz, Quad 2,5 GHz) im Apple Store kaufen. Mal sehen, wie lange das so bleibt...

0 Kommentare zu diesem Artikel
948980