942684

Apple rüstet Schulen in Detroit aus

29.09.2005 | 13:32 Uhr |

Im Rahmen eines Projektes der Detroit Public School rüstet Apple die Schulen mit Hard- und Software aus.

apple logo
Vergrößern apple logo

Apples Leistungen für den Auftrag im Wert von 1,2 Millionen US-Dollar umfasst die Versorgung der Schulen mit Laptops sowie iPods, Digitalkameras und Software. Die insgesamt 780 Laptops teilen die Schulen, die bei der Detroit Digital Learning Community teilnehmen, untereinander auf. Apple verpflichtet sich zu 100 Tagen Unterstützung und Lehrstunden in den Schulen. Die neue Lehrmethode trägt nach Angaben eines Mitgliedes der Bildungsbehörde schon erste Früchte, die Computer veränderten die komplette Lernumgebung- und motivierten die Kinder zu einer besseren Arbeitshaltung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
942684