1750630

Apple schickt hochrangigen Manager auf PR-Mission nach China

12.04.2013 | 09:26 Uhr |

Apples Senior Vice President of Operations Jeff Williams ist nach China gereist, um dort die Wogen in der Affäre um Garantiebedingungen und der Kritik der staatlichen Medien zu glätten.

Dies berichtet laut IDG News Service die chinesische Website Zol.com.cn . Tim Cooks "rechte Hand" soll die PR-Krise beheben, heißt es weiter. Williams hatte im Vorjahr Tim Cook auf dessen China-Reise begleitet, wo er unter anderem mit chinesischen Behörden sprach. Williams Aufgaben entsprechen in etwa denjenigen von Tim Cook, als dieser noch Chief Operating Officer (COO) Apples war, die Verantwortung für Apples Zuliefererkette und Produktion. Nicht nur Apple steht in der Kritik der staatlich gelenkten chinesischen Medien, zuletzt war auch Microsoft wegen seiner Garantiebedingungen unter Feuer geraten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1750630