935762

Apple senkt Preise für Cinema-Displays

27.04.2005 | 15:29 Uhr |

Apple folgt dem Trend und senkt die Preise für zwei der drei Cinema-Displays. Das 30-Zoll-Modell bleibt teuer.

Dem allgemeinen Trend folgend senkt Apple die Preise für seine Cinema-Displays. Das Einstiegsmodell mit 20-Zoll-Bilddiagonale wird um mehr als 200 Euro günstiger. Statt 1000 Euro hinzublättern, bekommt man es nun für 790 Euro (in Österreich: 820 Euro). Damit liegt es preislich im Bereich hochwertiger 19-Zöller (siehe Test in der kommenden Macwelt, Ausgabe 6/2005).
Das 23"-Modell liegt nun bei 1500 Euro (A: 1560 Euro) und wird damit sogar um mehr als 300 Euro günstiger. Apples Display-Flaggschiff, das 30" Cinema-Display mit 4 Millionen Pixel bleibt im Preis unverändert, allerdings enthält nun die Top-Konfiguration des aktuellen Power Macs G5 bereits ab Werk eine passende Grafikkarte, sodass die Zusatzkosten für den Einsatz des Displays zumindest für Neukäufer dieses G5-Mac wegfallen.

Preise:

Apple Cinema Display 20": 790 Euro
Apple Cinema Display 23": 1500 Euro
Apple Cinema Display 30": 3020 Euro

Info www.apple.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
935762