917898

Apple sichert sich Marke 'iWrite'

16.12.2003 | 12:38 Uhr |

Ein Jahr, nachdem Apple mit Keynote das erste Programm aus Microsofts Office Suite angegriffen hat, erwarten Gerüchtesites die Premiere einer zu Word konkurrierenden Anwendung namens iWrite, die auf der Macworld Expo in San Francisco das Licht der Öffentlichkeit erblicken soll.

Wie MacRumors berichtet, habe sich der Mac-Hersteller in den USA am 12. September die Markenrechte an dem begriff "iWrite" gesichert, unter der Kategorie "Computer-Hardware und -Software". Auch in Europa würde ein entsprechender Antrag dem Marken- und Patentamt vorliegen.
Als weiteres Indiz für eine Textverarbeitungssoftware aus Cupertino führt MacRumors an, Apple habe erst kürzlich drei Entwickler von Gobe übernommen, einer Firma, die eine Office-Suite für Linux, Windows und BeOS programmiert hat. Apple, so räumt auch MacRumors ein, hält jedoch zahlreiche Marken, die es bislang nicht zu einem Produkt geschafft hätten, etwa auch iPhone, das in der Vergangenheit vor Macworld Expos für Spekulationen gesorgt hatte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
917898