1937310

Apple startet Austauschprogramm fürs iPhone 5

28.04.2014 | 07:56 Uhr |

Wer sich auch schon länger mit dem Problem herumschlägt, dass die Standby-Taste des iPhone 5 nur sporadisch oder gar nicht funktioniert, darf nun aufatmen. Apple startet ganz offiziell ein Austauschprogramm für die fehlerhaften Geräte.

Die Probleme mit den Tasten sind Apple allem Anschein nach bekannt . Es heißt, dass es iPhone-5-Modelle betrifft, die bis März 2013 gebaut wurden. Diese Smartphones werden von Apple nun kostenfrei repariert, wenn die Standby-Taste gar nicht mehr, oder zeitweise nicht mehr funktioniert. Das neue Austauschprogramm für das iPhone 5 startet am 2. Mai 2014. Wer selbst noch keinen Fehler bei seinem Smartphone entdeckt hat, sollte allerdings dennoch die Seriennummer des Geräts prüfen, für den Fall, dass es mit dem Problem erst später losgeht. Der Austausch selbst ist laut Apple dann in vier bis sechs Tagen erledigt. Das Smartphone wird bei einem Retail Store abgegeben, sofern die Seriennummer des iPhone 5 zu den Geräten gehört, die laut Apple fehlerhaft sein können. 

Als Alternative können sich Smartphone-Besitzer auch ein Freipaket zusenden lassen und das iPhone 5 anschließend verschicken. Auf der offiziellen Seite zum Austauschprogramm erläutert Apple allerdings auch noch mal im Detail, wie der Austausch stattfinden kann. Es wird dort zudem darauf hingewiesen, dass die Daten des iPhones vor der Reparatur gesichert werden sollen. Apple bietet übrigens außerdem die Möglichkeit an, während der Dauer der Reparatur ein Leihgerät zu bekommen. Noch eine letzte wichtige Information zum Abschluss. Wenn die Standby-Taste bereits auf eigene Kosten repariert wurde und der Fehler tatsächlich darauf zurückzuführen war, dann erstattet Apple den Smartphone-Besitzern das Geld zurück.

Korrektur : Es handelt sich um die Standbytaste des iPhone 5, nicht um den Home-Knopf des iPhone 5S.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1937310