969878

Apple startet Recycling-Programm an amerikanischen Schulen und Universitäten

21.05.2007 | 10:00 Uhr |

Apple wird in den USA gebrauchte Computer von Schulen und Universitäten zurücknehmen und diese der Wiederverwertung zuführen.

Dabei nimmt das Unternehmen nicht nur Macs, sondern auch PC-Systeme zurück. Mit der zeitlich begrenzten Aktion bis Ende Juli diesen Jahres will Apple im Zuge seines neu gestarteten Umweltschutzprogrammes sein grünes Image pflegen. In einer ersten Reaktion auf Steve Jobs offenen Brief zum Umweltschutz, lobte Greenpeace zwar den Vorstoß, verlangte aber gleichzeitig auch noch mehr zu tun - "grün bis auf den Kern" solle das Unternehmen sein. Mit der jetzt gestarteten Initiative untermauert Apple seinen ökologischen Anspruch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
969878