958454

Apple stellt Aperture 1.5.1 vor

03.11.2006 | 13:28 Uhr |

Apple hat auf der Photo Plus Expo in New York eine neue Version von Aperture vorgestellt.

Aperture 1.5
Vergrößern Aperture 1.5

Man habe die Rückmeldungen der Nutzer von Aperture 1.5 aufgegriffen, sagte Kirk Paulsen von Apple. Die Bildbearbeitungssoftware soll stabiler laufen als die Vorgängerversion. Besitzer einer aktuellen Kopie der Software müssen ihre Seriennummer eingeben, um das Update herunterzuladen .

Apple hat gleichzeitig eine 30-Tages-Demo von Aperture 1.5 veröffentlicht. Die Demoversion soll den vollen Funktionsumfang besitzen. Wer sich zum Kauf entscheidet, muss nach Angaben von Apple lediglich einen Lizenzcode eingeben, um die zeitliche Befristung aufzuheben.

Das Mac-OS unterstützt zudem den Import von RAW-Dateien bei einigen zusätzlichen Digitalkameras. Das System arbeitet mit den folgenden neuen Modellen zusammen: Canon Digital Rebel XTi / 400D / Kiss X Digital, Nikon D80 sowie Pentax *ist DS. Das Update ist als Universal-Binary oder als Power-PC-Version erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
958454